Rubriken

  Startseite
    Brettchenweben
    Filzen
    Spinnen
    Stricken
    Sticken
    Allgemeines
  Archiv
  schnurrende Monster
 
  ich
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


Links

http://myblog.de/steppentochter

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zurück

Sooo, ich bin zurück! Gestrickt hab ich nicht soooo viel, aber gewebt! *g*

 

Ein Band für die Laute:

 

 

Länge: 2m, Schnurbindung,

Material: Häkelgarn aus Baumwolle

Fehler: Leider reichte das Garn nicht. Deshalb hab ich beim Schären abgebrochen und dooferweise nicht darauf geachtet, dass das Muster symmetrisch wird. Das erste Stück ist vom Rand nicht so schön geworden, bis mir einfiel, dass ich mal gelesen hatte, dass man bei den Randbrettchen die Drehrichtung am Besten nicht jedes Mal mitwechselt. Außerdem habe ich Spannungsprobleme bei den Randbrettchen gehabt da ich nach dem Schären, die letzte Runde mit der ersten verknotet habe und nicht als Schuß eingewebt habe…

 

 

Ein weiteres „Musterband“ mit dem ich die Breite und das Muster austesten wollte. Das eingewebte Tier ist der Silbergreif und wird auf eine Tasche kommen.

 

 

Material: Leinen, Vävlin 16Nm von Traub

Probleme: beim ersten Greifen ist der Vogel zu sehr in die Länge gezogen, da ich nicht fest genug angeschlagen habe. Da die Kette nur sehr kurz aufgespannt wurde, fehlte die Reibung und beim Anschlag verschob sich dann immer das Band. Beim zweiten Greifen half dann der Daumen… :-)

Und nun hab ich soooviel Ideen und dabei ist morgen doch mein letzter Urlaubstag... *seuftz*

 

29.7.08 23:36
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung